Sonntag, 23. August 2015

Martin Tomczyk dreht schnelle Runden im BMW M235i Racing

Martin Tomczyk
Foto: Jens Hawrda
Bevor er am kommenden Wochenende wieder in seinen BMW M Performance Parts M4 DTM auf die Strecke gehen wird, griff BMW DTM-Fahrer Martin Tomczyk (DE) ins Lenkrad eines anderen BMW Rennfahrzeugs: Im Bilster Berg Drive Resort bei Bad Driburg (DE) drehte er schnelle Runden im BMW M235i Racing. Einige der Gesellschafter des Bilster Berg Drive Resorts werden künftig mit diesem populären Kundensportfahrzeug unterwegs sein. Am Freitag übergaben BMW Motorsport und Tomczyk die BMW M235i Racing vor Ort an ihre neuen Fahrer. Bei gemeinsamen Runden über den Kurs sowie im anschließenden Motorsport-Talk gab der BMW Werksfahrer zahlreiche Tipps zu Themen wie Linienwahl und Abstimmung. „Der Tag im Bilster Berg Drive Resort war klasse. Zum einen ist es eine tolle Rennstrecke - und zum anderen ist der BMW M235i Racing fantastisch zu fahren. Es war schön, einen Tag mit so vielen Motorsportbegeisterten zu verbringen und interessante PS-Gespräche zu führen“, sagte Tomczyk. Vom BMW M235i Racing, in dem BMW M Performance Parts wie Lenkrad, Schweller, Spoiler oder Diffusor verbaut sind, steigt er jetzt wieder um auf seinen BMW M Performance Parts M4 DTM. Am kommenden Wochenende (29./30. August) stehen auf dem „Moscow Raceway“ (RU) die DTM-Saisonrennen elf und zwölf auf dem Programm.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen