Sonntag, 25. September 2016

Mortara dominiert weiter

Edoardo Mortara holt auch die Pole fürs Sonntagsrennen
Foto: dtm.com
Edoardo Mortara dominiert weiter das Rennwochenende der DTM in Budapest. Er holt sich die Pole für das Rennen am Sonntag vor seinem Markenkollegen Mattias Ekström. Marco Wittmann holt Platz drei und konnte damit vorerst Schadenbegrenzung betreiben. Platz vier geht an Jamie Green  vor Miguel Molina (beide Audi). Insgesamt bringt Audi wieder sechs Piloten in die Top-Ten und unterstreicht damit seine Dominanz an diesem Wochenende.
Edoardo Mortara
Foto: dtm.com


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen