Mittwoch, 16. April 2014

Joe Hand holt Tagesbestzeit für BMW

 
Joey Hand  hat am dritten Tag der Testfahrten auf dem Hockenheimring für BMW die dritte Bestzeit gesichert. Hand verwies am Mittwoch im BMW M4 DTM in 1:32,658 Minuten Edoardo Mortara im Audi RS 5 DTM und BMW-Markenkollege Martin Tomczyk auf die Plätze zwei und drei. Am Montag und Dienstag war jeweils BMW-Pilot Marco Wittmann der Schnellste gewesen.
Joey Hand Bestzeit am dritten Testtag
Foto: BMW-Motorsport
Hinter dem Spitzentrio, das unter der Marke von 1:33 Minuten geblieben war, folgte das Audi-Duo Timo Scheider und Miguel Molina. Auf den Plätzen sechs bis neun reihten sich die vier DTM-Neulinge ein: Maxime Martin (BMW), Nico Müller (Audi), Vitaly Petrov als bester Fahrer eines DTM Mercedes AMG C-Coupé und Antonio Felix da Costa (BMW). Das Feld komplettierten Pascal Wehrlein, Robert Wickens und Gary Paffett (alle Mercedes-Benz).
 
Joey Hand (BMW M4 DTM):
 
„Das neue Auto fühlt sich, was die Balance betrifft, sehr gut an. Der BMW M4 DTM ist definitiv ein Joey-Hand-Auto. Ich komme sehr gut damit zurecht und spüre, dass ich schneller sein kann als in der vergangenen Saison. Ich bin heiß auf 2014 und das Auftaktrennen in gut drei Wochen. Ich liebe Hockenheim. Das ist meine Heimstrecke in Europa. Hier habe ich die meisten Runden absolviert und mit meine besten Ergebnisse erzielt. Es kann also losgehen.“
 
Testzeiten, Mittwoch, 16. April, Stand nach Testende:

1. Joey Hand (USA) BMW M4 DTM 1:32,658 Minuten
2. Edoardo Mortara (ITA) Audi RS 5 DTM 1:32,957
3. Martin Tomczyk (DEU) BMW M4 DTM 1:32,980
4. Timo Scheider (DEU) Audi RS 5 DTM 1:33,023
5. Miguel Molina (ESP) Audi RS 5 DTM 1:33,427
6. Maxime Martin (BEL) BMW M4 DTM 1:33,533
7. Nico Müller (CHE) Audi RS 5 DTM 1:33,542
8. Vitaly Petrov (RUS) DTM Mercedes AMG C-Coupé 1:33,585
9. Antonio Felix da Costa (PRT) BMW M4 DTM 1:33,623
10. Pascal Wehrlein (DEU) DTM Mercedes AMG C-Coupé 1:33,772
11. Robert Wickens (CAN) DTM Mercedes AMG C-Coupé 1:33,829
12. Gary Paffett (GBR) DTM Mercedes AMG C-Coupé 1:34,097

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen