Montag, 14. April 2014

DTM-Test Hockenheim 1.Tag - Wittman Schnellster am Vormittag


Unmittelbar vor dem Start der DTM-Saison 2014 in knapp zwei Wochen beginnen heute auf dem Hockenheimring die letzten offiziellen Testtage. In den nächsten vier Tagen haben die Teams also letztmalig die Gelegenheit sich auf die kommende Saison vorzubereiten.
Marco Wittmann (hier im Vorjahrewagen)
Foto: Jens Hawrda
In der ersten Testsektion am Montagvormittag  setzte Marco Wittmann im BMW M4 DTM die Bestzeit, gefolgt von Edoardo Mortara und Mattias Ekström (beide Audi). Insgesamt elf Piloten gingen am Vormittag auf die Strecke. Fleißigster Pilot bis zur Mittagspause war DTM-Rückkehrer Di Resta mit 65 gefahrenen Runden.



Testzeiten, Montag, 14. April, Stand 12:00 Uhr:

1. Marco Wittmann (DEU) BMW M4 DTM 1:33,769 Minuten
2.
Edoardo Mortara (ITA) Audi RS5 DTM 1:33,828
3. Mattias Ekström (SWE) Audi RS5 DTM 1:33,916
4.
Joey Hand (USA) BMW M4 DTM 1:34,061
5. Nico Müller (CHE) Audi RS 5 DTM 1:34,109
6.
Timo Scheider (DEU) Audi RS5 DTM 1:34,148
7. Daniel Juncadella (ESP) Mercedes AMG C-Coupé 1:34,195
8. Bruno Spengler (CAN) BMW M4 DTM 1:34,360
9. Timo Glock (DEU) BMW M4 DTM 1:34,471
10. Paul Di Resta (GBR) DTM Mercedes AMG C-Coupé 1:34,761
11. Christian Vietoris (DEU) DTM Mercedes AMG C-Coupé 1:35,373
 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen