Dienstag, 17. Mai 2016

Mattias Ekström siegt auch in Belgien

Mattias Ekström siegt auch in Belgien und führt die WM an
Foto: Audi-Motorsport
Mattias Ekström ist der Mann der Stunde in der FIA-Rallycross-Weltmeisterschaft: Nur eine Woche nach dem Doppelsieg seines Teams EKS im Rahmen der DTM in Hockenheim gewann der schwedische Audi-Pilot auch den WM-Lauf in Mettet (Belgien). Zum dritten Mal in Folge war Ekström mit seinem Audi S1 EKS RX quattro nach den vier Qualifikationsrennen der „Top Qualifier“. Nach souveränen Siegen im Halbfinale und im Finale ist der zweimalige DTM-Champion nun erstmals in seiner Rallycross-Karriere alleiniger WM-Spitzenreiter. Sein Team EKS führt weiter die Teamwertung der Rallycross-WM an.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen