Freitag, 11. September 2015

DTM: BMW dominiert erstes Freies Training Oschersleben

August Farfus Schnellster im ersten freien Training
Foto: Jens Hawrda
Nach Abschluss des ersten freien Trainings in Oschersleben liegen sechs BMW-Piloten in den Top-Ten. Mercedes konnte vier Piloten in den ersten Zehn platzieren. Bester Audi-Pilot ist Edoardo Mortara auf Platz elf.

Trainingsschnellster war Augusto Farfus vor seinen Markenkollegen Antònio Fèlix da Costa und Tom Blomquvist. Maxime Martin (BMW) ist Vierter vor dem ersten Mercedes mit Pascal Wehrlein. Dann folgten di Resta und Vietoris (alle Mercedes). Die Top-Ten komplettieren Timo Glock und Marco Wittmann (beide BMW) vor Gary Paffett (Mercedes).

Die Top-Ten des ersten Freien Trainings scheinen zu belegen, dass Audi in Oschersleben mit der Masse an Zusatzgewicht in ihren Autos arg zu kämpfen hat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen