Samstag, 17. Mai 2014

Miguel Molina erobert in Oschersleben die Pole-Position

Zum dritten Mal in seiner DTM-Karriere startet Miguel Molina von der Pole-Position. Im Qualifying zum zweiten DTM-Saisonrennen in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben fuhr der Spanier im dritten Qualifying-Abschnitt mit 1:20,007 Minuten die schnellste Rundenzeit. „Ich bin so glücklich. Das ist meine dritte Pole in der DTM, und es fühlt sich immer toll an. Ich hatte ein perfektes Auto, es war genauso wie ich es wollte. Ich mag diese Strecke, sie ist technisch, da muss man ein richtiger Rennfahrer sein“, sagte der 25-Jährige.
 
Miguel Molina holt in Oschersleben seine dritte DTM-Pole
Foto: Audi-Motorsport
Neben ihm in der ersten Startreihe steht am Sonntag Auftaktsieger Marco Wittmann (BMW). Dem Franken fehlten 0,509 Sekunden auf die Zeit von Molina. „Ich bin sehr glücklich mit Platz zwei, da es heute etwas schwierig war. Ich hatte ein wenig mit dem Auto zu kämpfen. Mit der zweiten Startposition sind wir aber sehr optimistisch und zuversichtlich für morgen. Wir werden sicherlich angreifen, so Wittmann.
wieder Top-Qualifyingergebnis für Marco Wittmann mit Patz zwei
Foto: Jens Hawrda
Auch die zweite Startreihe teilen sich ein Audi- und ein BMW-Pilot: Adrien Tambay geht vom dritten Startplatz ins Rennen und António Félix da Costa von Platz vier. Bester Mercedes-Benz-Fahrer im Qualifying war Pascal Wehrlein auf Platz zehn. Wehrlein meinte dazu nach dem Qualifying „Es lief etwas besser als in Hockenheim. Aber jeder weiß, dass uns die Pace nach wie vor fehlt. Wir müssen alle Daten analysieren und haben einen langen Weg vor uns. Denn wir können innerhalb von zwei Wochen nicht unser komplettes Auto umbauen. Wenn es regnet, könnten wir bessere Chancen haben"
Adrien Tambay holt in Oschersleben Startplatz drei
Foto: Jens Hawrda

Ergebnis Quailifying Oschersleben (Top-Five):

1. Miguel Molina (Audi)
2. Marco Wittmann (BMW)
3. Adrien Tambay (Audi)
4. Antònio Fèlix da Costa (BMW)
5. Timo Scheider (Audi)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen