Samstag, 17. Mai 2014

DTM - Streckenvorstellung Oschersleben


die Rennstrecke in Oschersleben
Grafik: Audi-Motorsport
Die etropolis Motorsport Arena Oschersleben ist eine Rennstrecke mit einem ganz besonderen Charakter, der besonders von den Zuschauern hoch geschätzt wird. Denn tatsächlich erinnert diese Rennstrecke an eine Arena und ist in der deutschen Rennstrecken-Landschaft nahezu einmalig.
Alle Zuschauerbereiche sind zwischen sechs und acht Metern oberhalb der Strecke angelegt. Ein Zustand, der die Gäste ganz nah an die Strecke bringt und sie den Motorsport hautnah erleben lässt. Gerade im Nord-West-Bereich der Anlage sorgt dieser Arena-Charakter für eine einmalige Atmosphäre. Weite Teile der Strecke können eingesehen werden und der Funke der Begeisterung springt von den Fahrern auf die Zuschauer über.
 
Eckdaten zur Rennstrecke in der Magdeburger Börde
3,667 Kilometer Länge (Motorradsport) oder 3,696 Kilometer Länge (Automobilsport) bei 11-13 Meter Breite. Zusätzlich ist die Strecke in zwei Längen von 2,435 und 1,155 Kilometern teilbar, was den parallelen Betrieb zweier Veranstaltungen ermöglicht. Der Höhenunterschied der Strecke beträgt 23 Meter. Von Material und Fahrer müssen 14 Kurven (sieben links und sieben rechts) gemeistert werden. Die  schnellste Stelle auf der Strecke befindet sich am Ende der Start-Ziel-Geraden, wo theoretisch eine Spitzengeschwindigkeit von bis zu 280 km/h erreicht werden kann. 
 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen