Dienstag, 13. Mai 2014

Fakten und Stimmen der Audi-Fahrer vor dem Rennen in Oschersleben

 
die Audi-Piloten können optimistisch in das Rennen in Oschersleben gehen
Foto: Audi-Motorsport

Mattias Ekström (35/S), Red Bull Audi RS 5 DTM #7 (Audi Sport Team Abt Sportsline)

• Stand in Oschersleben schon viermal auf dem Podium und holte einen Sieg
• Ist mit 35 Jahren ältester Pilot im 2014er-Starterfeld

„Oschersleben hat eine einmalige Atmosphäre mit vielen treuen Fans und einer übersichtlichen Strecke, die für die Besucher besonders attraktiv ist. Ich freue mich, dass es schnell zum nächsten Rennen geht. Wir haben zwar in Hockenheim ein gutes Ergebnis geholt, wissen aber auch, was wir alles noch besser machen können.“

Mattias Ekström will in Oschersleben wieder aufs Podium
Foto: Audi-Motorsport

Jamie Green (31/GB), Hoffmann Group Audi RS 5 DTM #21 (Audi Sport Team Rosberg)

• Holte 2013 in Oschersleben seine erste Pole-Position für Audi
• Musste den Auftakt in Hockenheim nach einer Kollision in der ersten Runde beenden

„Ich habe gute Erinnerungen an das vergangene Jahr in Oschersleben, als ich meine erste Pole-Position und das erste Podiumsergebnis für Audi geholt habe. Der Traum ist natürlich, dass schnell der erste Sieg folgt. Aber nach einem schwierigen Auftakt in Hockenheim wäre auch ein Platz in den Top Sechs ein gutes Ergebnis für uns.“

Miguel Molina will in Oschersleben ein zählbares Ergebnis
Foto: Audi-Motorsport

Miguel Molina (25/E), Audi Sport Audi RS 5 DTM #8 (Audi Sport Team Abt Sportsline)

• Machte beim Saisonauftakt in Hockenheim zehn Positionen gut
• Startete 2011 in Oschersleben von der Pole-Position

„Mit unserer Leistung im Qualifying und auch im Rennen haben wir in Hockenheim eine Menge Selbstbewusstsein getankt – auch wenn ein zählbares Ergebnis noch ausgeblieben ist. Das wollen wir in Oschersleben nachholen.“

Edoardo Mortara (27/I), Audi Sport Audi RS 5 DTM #15 (Audi Sport Team Abt)

• Stand in Oschersleben in seinem Debütjahr 2011 auf dem Podium
• Fuhr in Hockenheim die schnellste Rennrunde aller Audi-Piloten

„In Oschersleben wird es ein spannendes Rennen geben, hier hat Audi in der Vergangenheit schon einige gute Ergebnisse erzielt. Der Auftakt in Hockenheim stimmt uns optimistisch, obwohl wir noch vieles verbessern können und wollen.“
 
Nico Müller fährt zum ersten mal in Oschersleben
Foto: Audi-Motorsport
Nico Müller (22/CH), Audi Financial Services Audi RS 5 DTM #22 (Audi Sport Team Rosberg)
• Hat noch nie ein Autorennen in Oschersleben bestritten
• Fuhr beim Auftakt in Hockenheim die drittschnellste Rennrunde
„Oschersleben ist für mich komplettes Neuland, denn ich bin dort noch nie ein Rennen gefahren. Obwohl ich mein erstes DTM-Wochenende jetzt erleben durfte, wird es also erneut viele neue Erfahrungen geben. Ich habe schon einiges gelernt und bin deshalb zuversichtlich, dass es in Oschersleben noch besser gehen wird.“

Mike Rockenfeller (30/D), Schaeffler Audi RS 5 DTM #1 (Audi Sport Team Phoenix)
• Holte in Oschersleben den ersten Podiumsplatz in seiner DTM-Karriere
• Erreichte mit Platz vier in Hockenheim den besten Saisonstart seiner DTM-Karriere
„Oschersleben ist eine Strecke, die ich sehr mag und die mir viel Spaß macht. Schön also, dass es dieses Jahr schon das zweite Rennen im Kalender ist. Ich möchte alles, was wir gut gemacht haben in Hockenheim, wieder genauso gut machen und alles Schlechte einfach weglassen. Dann haben wir alle Chancen, wieder vorn dabei zu sein.“

Timo Scheider (35/D), AUTO TEST Audi RS 5 DTM #2 (Audi Sport Team Phoenix)
• Feierte in Oschersleben 2008 seinen ersten DTM-Rennsieg
• Fuhr schon 14 DTM-Rennen in Oschersleben – so viele wie kein anderer Pilot
„In Oschersleben habe ich meinen ersten DTM-Sieg geholt und bin im selben Jahr zum ersten Mal Meister geworden. Es gibt also viele schöne Erinnerungen an den Kurs. Ich habe auch lange den Rundenrekord gehalten und finde, dass es mit diesem starken Auto an der Zeit ist, ihn wieder zurückzuholen.“
Adrien Tambay geht mit viel Selbstbewustsein nach Oschersleben
Foto: Audi-Motorsport

Adrien Tambay (23/F), Playboy Audi RS 5 DTM #16 (Audi Sport Team Abt)
• Holte in Hockenheim die erste Pole-Position seiner DTM-Karriere
• Fuhr 2013 in Oschersleben in die Top Ten
„In der DTM darfst du dich nicht lange über ein erfolgreiches Wochenende freuen. Die Pole-Position und das Podium von Hockenheim sind deshalb schon längst abgehakt, denn in Oschersleben beginnt das Spiel von vorn. Wir nehmen also nur die schönen Emotionen vom Auftakt mit und greifen in Oschersleben wieder an.“
 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen