Freitag, 21. Juni 2013

IDM Supersport - Nachtrag Oschersleben

  • Roman Stamm und Stefan Kerschbaumer sind das Mass der Dinge
  • Leon Bovee trotz schwerem Sturz am Sonnabend am Sonntag siebender

Podium zweites Rennen: Kerschbaumer vor Stamm und Grünwald
Foto: Jens Hawrda
Im ersten Rennen am Samstag wurde Roman Stamm seiner Favoritenrolle gerecht. Er übernahm vom Start weg die Führung vor Jan Bühn und Pole-Setter Stefan Kerschbaumer. Kerschbaumer versuchte in Folge zwar wiederholt Stamm zu überholen, aber es gab vorerst keinen Weg vorbei.
In Runde elf gelang es Kerschbaumer dann doch Stamm zu überholen, aber der blieb an Kerschbaumer dran. Es bildete sich ein Führungsquartett aus Kerschbaumer, Stamm, Bühn und Kevin Wahr.
In den letzten Runden konnten sich dann Kerschbaumer und Stamm etwas absetzen. Im Shell – S setzte Stamm dann  seinen erfolgreichen Angriff auf Kerschbaumer dem keine Chance zum Konter mehr blieb.

Das zweite Rennen am Sonntag war nicht weniger spannend. Vom Start weg übernahm Roman Stamm die Führung. An seinem Hinterrad, wie schon am Vortag das Trio Kerschbaumer, Bühn und Wahr.

In Folge setzten sich Stamm und Kerschbaumer vom Feld ab, dahinter kämpften Jahn Bühn, Luca Grünwald und Kevin Wahr um den letzten Potestplatz.
In der letzten Runde revanchierte sich Kerschbaumer und machte das was Stamm am Vortag gemacht hat, er überholte Stamm und ließ ihm keine Chance zum Konter.
Respekt verdient die Leistung des Niederländers Leon Bovee, der beim Sturz am Vortag die Fingerkuppe seines kleinen Fingers verloren hatte. Das hielt ihn jedoch nicht davon ab, nach einem kurzen Krankenhausaufenthalt, am Sonntag zu starten und einen respektablen siebenden Platz einzufahren.
Rennergebnis 1.Rennen (Top-Five):
1.     Roman Stamm  (CH) Kawasaki ZX-6 R,
2.     Stefan Kerschbaumer (A) Yamaha YZF-R6,
Roman Stamm vor dem Start
in Oschersleben
Foto:Jens Hawrda

3.     Jahn Bühn (D) Yamaha YZF-R6,
4.     Kevin Wahr (D) Yamaha YZF-R6,
5.     Tatu Lausletho (FIN) Yamaha YZF-R6.
Rennergebnis 2. Rennen (Top-Five):
1.     Stefan Kerschbaumer (A) Yamaha YZF-R6,
2.     Roman Stamm  (CH) Kawasaki ZX-6 R,
3.     Luca Grünwald (D) Yamaha YZF-R6,
4.     Jahn Bühn (D) Yamaha YZF-R6,
5.     Kevin Wahr (D) Yamaha YZF-R6.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen