Sonntag, 2. Juni 2013

DTM – Dreifachsieg für BMW am Red-Bull-Ring

  • BMW hebt DTM auf ein neues Level !

  • Spengler siegt, Wittmann und Glock mit sensationellem Rennen !

  • BMW mit großem Punktevorspung in der Herstellerwertung !

  • Was ist nur mit Mercedes los ?
    

Titelverteidiger Bruno Spengler ist beim dritten Saisonlauf am Red-Bull-Ring in Spielberg von der Pole Position souverän zu seinem ersten Saisonsieg gefahren. Der Kanadier hatte nach 47 Runden 1,5 Sekunden Vorsprung auf seinen Markenkollegen Marco Wittmann. Den dreifachen BMW-Triumph perfekt machte der Ex-Formel-1-Fahrer  und Serienneuling Timo Glock.

drittes Rennen, erstes Podium: Timo Glock
Foto: Jens Hawrda
Spengler übernahm mit 53 Punkten auch die Führung in der Gesamtwertung. Ein sensationelles Rennen zeigte Timo Glock,  zum ersten mal fuhr der ehemalige Formel 1 Pilot in die Punkte und auch gleich auf das Podium. Diese Leistung ist umso bemerkenswerter, bedenkt man das Glock von Startplatz zwölf aus ins Rennen ging.

Audi kam in Mike Rockenfeller (4.) und Mattias Ekström (5.) mit nur zwei Autos unter dier ersten zehn.

Mercedes konnte nach dem schlechten Qualifying vom Sonnabend wenigstens etwas Schadensbegrenzung betreiben und konnte mit drei Fahrern unter die ersten Zehn fahren. Christian Vietoris fuhr von Rang 16 auf Platz sieben, Gary Paffett (9.) und Rookie Pascal Wehrlein (10.) kamen ebenfalls noch in die Punkte.

Rennergebnis Spielberg (Top-Five):

1. Bruno Spengler       (BMW)
souveräner Sieger am Red-Bull-Ring
Foto: Jens Hawrda
2. Marco Wittmann     (BMW)
3. Timo Glock             (BMW)
4. Mike Rockenfeller   (Audi)
5. Mattias Eckström    (Audi)

Tabellenstand Fahrerwertung nach drei Rennen (Top-Five):

1. Bruno Spengler     (BMW)         53 Pkt.
2. Mike Rockenfeller  (Audi)          41 Pkt.
3. Augusto Farfus      (BMW)        33 Pkt.
4. Marco Wittmann    (BMW)        32 Pkt.
5. Christian Vietoris   (Mercedes) 25 Pkt.
 
 
 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen