Freitag, 19. Mai 2017

GT-Masters: Erste Bestzeit für Mücke Motorsport

Heimvorteil genutzt: Mücke-Motorsport holt erste Bestzeit
Foto: Jens Hawrda
Beim ersten freien Training der GT-Masters im Rahmen des Motorsportfestivals am Lausitzring nutzt Mücke-Motorsport seinen Heimvorteil und stellt seinen pinken Mercedes AMG GT3 mit den Fahrern Sebastian Asch und Stephan Mücke auf Platz eins, gefolgt von den Vorjahresmeistern Christopher Mies und Connor DE Phillippi (Audi R8 LMS, Land-Motorsport). Platz drei holt der pinke Audi R8 LMS mit Winkelhock/Sallaquarda (ebenfalls Mücke-Motorsport. Die viertschnellste Zeit holt ein weiterer Audi R8 LMS von Land-Motorsport mit den Fahrern C.Haase / J. Schmidt. Den vorläufig fünften Platz holt sich der Lamborghini Huràcan von Grasser-Racing mit Ineichen/Engelhardt. Erst auf Platz 10 folgen die Sieger des Sonntagsrennens von Oschersleben Collard/Eng im BMW M6 GT3.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen