Freitag, 19. Mai 2017

FIM Endurance WM Oschersleben - GMT94 Yamaha holt Pole

Pole für GMT Yamaha
Foto: Jens Hawrda
Das Team GMT94 Yamaha holt die Pole für das morgige Rennen der FIM Endurance Weltmeisterschaft in Oschersleben. Gemeinsam mit David Checa und dem ehemaligen MotoGP Piloten Mike Di Meglio brannte Niccolò Canepa eine 1:26.872 in den Asphalt – die beste Zeit beider Qualifyings und die einzige unter der 1:27-Marke.

Vom zweiten Platz startet YART mit Broc Parkes, Marvin Fritz und Kohta Nozane. Die österreichische Yamaha kam eine halbe Sekunde hinter der französischen R1 ins Ziel, was auf ein spannendes Rennen hoffen lässt. Nach zwei Siegen in Folge scheint GMT94 fest entschlossen zu sein, den Hattrick perfekt zu machen. Auf dem dritten Rang landete in der Kombination beider Qualifyings das mit ausschließlich deutschsprachigen Fahrern besetzte polnische Superbiketeam Team LRP Poland mit Markus Reiterberger, Lukas Trautmann und Dominik Vincon.


Sie werden genauso wie die Viertplatzierten vom Suzuki Endurance Racing Team mit Vincent Philippe, Etienne Masson und Alex Cudlin ein aussichtsreicher Anwärter auf den Rennsieg sein.

Das Rennen startet am morgigen Samstag 14.00 Uhr und geht über 8 Stunden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen