Samstag, 20. August 2016

DTM: Zweites Freies Training dominieren Audi u. Mercedes

Obwohl der Regen zu Beginn des zweiten Freien Trainings aufgehört hatte, war die Strecke noch sehr nass. Alle Piloten absolvierten die zweite Session des Wochenendes durchgehend auf Regenreifen. Dementsprechend langsam fielen die Rundenzeiten aus. Besonders bei den BMW. Unter trockenen Bedingungen hatten die Münchener am Freitagabend noch einen starken Eindruck hinterlassen, fuhren nun jedoch hinterher.

Ergebnis 2. Freies Training (Top-Ten):

Quelle: dtm.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen