Dienstag, 26. Mai 2015

Ekström stürmt in England auf das Podium

Mattias Ekström holt einen Podiumsplatz bei der FIA Rallycross WM
Foto: Audi-Motorsport
DTM-Pilot Mattias Ekström hat in der FIA Rallycross-Weltmeisterschaft den ersten Podestplatz der Saison gefeiert. Beim vierten WM-Lauf in Lydden Hill (England) fuhr der Schwede im Audi S1 EKS RX quattro seines privaten Teams EKS auf Rang zwei. In einem Herzschlagfinale musste sich Ekström nur Weltmeister Petter Solberg geschlagen geben. Im Ziel hatte er 0,341 Sekunden Rückstand auf den Norweger.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen