Freitag, 15. Mai 2015

Berlin ePrix: Aufbauarbeiten voll im Gange

Berlin ist Gastgeber des achten ePrix am 23. Mai. Auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof haben die Aufbauarbeiten bereits begonnen.
der ePrix Berlin wird einer der kurvenreichsten Kurse im Rennkalender 2015
Foto: Formel-E-Media
Das deutsche Audi-Sport-Abt-Team kommt mit Tabellenführer Lucas di Grassi an die Spree, dazu feiern mit Daniel Abt (Abt) und Nick Heidfeld (Venturi) die beiden einzigen deutschen Piloten ihr Heimrennen.

Nick Heidfeld freut sich auf sein Heimrennen
Foto: Forme-E-Media
Am Freitag, 22. Mai werden ab 15:00 Uhr die 20 Piloten die ersten Kilometer auf dem 2,47 Kilometer langen Kurs absolvieren (Warm-Up). Mit 17 Kurven zählt der Berliner Flughafenkurs zu den kurvenreichsten Strecken der Formel-E-Saison. Am Samstag, 23. Mai, geht es ab 8:15 Uhr so richtig los mit dem ersten Freien Training. Nach dem zweiten Freien Training ab 10:30 Uhr folgt am Mittag das wichtige Qualifying, das in vier Gruppen aufgeteilt ist. Ab 16:00 Uhr schaltet die Startampel für das Rennen auf Grün.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen