Sonntag, 17. Juli 2016

René Rast ersetzt Adrien Tambay

Renè Rast startet am heutigen Sonntag für Adrien Tambay
Foto: Jens Hawrda
Adrien Tambay kann am heutigen Sonntag nicht starten. Der Franzose war im Rennen am Samstag in den Startunfall mit Martin Tomczyk und Maximilian Götz verwickelt. Nach dem Unfall, der eigentlich recht harmlos aussah, klagte Tambay über starke Schmerzen in der linken Hand, die von einem Zurückschlagen des Lenkrades während des Unfalls herrühren. Er wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Röntgenaufnahmen schlossen inen Bruch aus, doch waren die Schmerzen am heutigen Sonntagmorgen einfach immer noch zu groß.
 
An seiner Stelle wird Audi-Ersatzfahrer René Rast zum Einsatz kommen. Der 29-Jährige ist dreifacher Champion des Porsche Supercups (2010/2011/2012) und gewann gemeinsam mit Kelvin van der Linde im Jahr 2014 das ADAC GT Masters. Rast wird in Zandvoort mit der Startnummer 72 an den Start gehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen