Freitag, 29. Juli 2016

Jan Bühn startet in Schleiz in die zweite Saisonhälfte

BMW-Pilot Jan Bühn (Kronau) gewann im Vorjahr in Schleiz das Supersportrennen
Foto: Hermann Rüger
Am Wochenende (30.-31. Juli) startet Motorradrennfahrer Jan Bühn aus dem badischen Kronau bei der fünften Veranstaltung in Schleiz in die zweite Saisonhälfte der Superbike*IDM. Der 25-Jährige gebürtige Heidelberger mag die 3,805 km lange Rennstrecke in Ostthüringen. Das Schleizer Dreieck ist die älteste Naturrennstrecke in Deutschland, dort wird auch entgegen dem Uhrzeigersinn gefahren. Jan Bühn freut sich auf das Wochenende: „Schleiz ist immer ein Highlight, denn dort kommen auch die meisten Zuschauer im ganzen Jahr. Da es keine permanente Rennstrecke ist, hat es einen besonderen Flair. An Schleiz habe ich gute Erinnerungen, im Vorjahr gewann ich ein Supersport-Rennen und wurde im zweiten Lauf Zweiter. Außerdem ist es mein zweites Heimrennen, da ich schon seit Jahren Mitglied beim MSC Schleiz bin. Es kommen auch viele Freunde und Bekannte von mir nach Schleiz. Wir wollen an das erfolgreiche Wochenende von Zolder anknüpfen und möchten wieder auf das Podest fahren. Bei meinen letzten vier Rennen in diesem Jahr stand ich drei Mal auf dem Podium.“ In Zolder/Belgien belegte der BMW-Pilot vom Van-Zon-Remeha-BMW Team im ersten Rennen den zweiten Platz und im zweiten Lauf den dritten Rang. Als bester BMW-Pilot liegt Jan Bühn mit 85 Punkten auf dem dritten Gesamtrang in der IDM-Superstock 1000-Klasse nach 7 von 15 Läufen. Es führen die Yamaha-Fahrer Danny de Boer (Niederlande) mit 160 Zählern vor Luca Grünwald (Waldkraiburg) mit 131 Punkten. Das Zeittraining findet am Samstag statt, die zwei Rennen werden am Sonntag um 11.10 Uhr und 14.45 Uhr gestartet und gehen über jeweils 18 Runden (Gesamtdistanz 68,49 km). Weitere Informationen über Jan Bühn gibt es auf der Internetseite von Jan Bühn www.jan-buehn.de bzw. über die IDM unter www.Superbike-IDM.de.


Text: Michael Sonnick, Dieselweg 5, 67117 Limburgerhof

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen