Freitag, 7. März 2014

Produktionsstart des BMW M4 Coupé mit Martin Tomczyk

BMW M4 Coupe Produktion startet in München
Foto: BMW-Motorsport
Im BMW Werk München (DE) startete am Donnerstag voriger Woche die Serienproduktion des neuen BMW M4 Coupé. Den offiziellen Startschuss dafür gab Hermann Bohrer, Leiter des Werks, zusammen mit BMW Werksfahrer Martin Tomczyk (DE). „Ich bin stolz darauf, im BMW Werk München beim Produktionsstart vom BMW M4 Coupé dabei zu sein und das erste Auto vom Band gefahren zu haben“, sagte der BMW Team Schnitzer Pilot. „Mein BMW M4 Coupé in der Farbe Austin Gelb ist bereits bestellt.“ Das Vorgängermodell, das BMW M3 Coupé der vierten Generation, wurde mit einer Gesamtstückzahl von mehr als 40.000 Exemplaren im BMW Werk Regensburg (DE) produziert. Das BMW M4 Coupé führt nun die Erfolgsgeschichte am Werksstandort München fort. Die neue Typenbezeichnung „M4“ stellt den Bezug zu der Baureihe her, die als Ausgangspunkt für das neue M Modell dient: das BMW 4er Coupé. Dieses Fahrzeug wird seit Sommer 2013 exklusiv im BMW Werk München gefertigt.
 
BMW M4 Coupe
Foto: BMW-Motorsport
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen