Sonntag, 9. März 2014

Filipe Albuquerque startet in der ELMS

Filipe Albuquerque startet 2014 in der WEC und der ELMS
Foto: Audi-Motorsport
Der ehemalige DTM-Pilot und Audi-Werksfahrer Filipe Albuquerque geht zusätzlich zu seinen beiden Einsätzen in der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC im Audi R18 e-tron quattro in diesem Jahr auch in der European Le Mans Series (ELMS) an den Start. Der Portugiese teilt sich in der LMP2-Klasse der Serie einen Zytek-Rennwagen des Teams Jota Sport mit den Briten Simon Dolan und Harry Tincknell. „Ich bin Audi Sport dankbar, dass diese Kooperation möglich ist und ich für die Einsätze mit Jota freigestellt worden bin“, freut sich Albuquerque. „So entsteht eine Win-win-Situation. Jota ist eines der besten Teams in der ELMS, wir teilen den Willen zum Sieg, und mir wird die Erfahrung helfen, mich auf die 6 Stunden von Spa und die 24 Stunden von Le Mans vorzubereiten.“

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen