Montag, 16. Juni 2014

Michael Schumacher aus Koma aufgewacht

KeepFightingMichael
Foto: Jens Hawrda
Auf diese Nachricht hat nicht nur die Motorsportwelt gewartet, wie die Managerin von Michael Schumacher mitteilte ist der siebenmalige Formel-1-Weltmeister nicht mehr im Koma und hat die Klinik in Grenoble bereits verlassen. Er befindet sich jetzt in einer langen Rehabilitationsphase, wie sein Management betont.
 
Die "Bild" berichtet, das Schumacher auf Stimmen und seine Umgebung reagiert und mit der Umgebung kommunizieren kann.
 
Viele Rennfahrerkollegen aus der Formel-1, der DTM und anderer Rennserien haben sie zwischenzeitlich erleichtert gezeigt und wünschen über soziale Netzwerke weiter alles Gute und eine schnelle Genesung.
 
Auch von dieser Stelle weiter viel Kraft für die kommenden Aufgaben und "Keep Fighting Michael"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen