Dienstag, 17. März 2015

Formel-E - Rennen 5 in Miami Sieg für Prost

Vor ausverkauften Rängen mit 20.000 Zuschauern endete das Formel-E Rennen in den USA. Der E-Prix von Miami sah nach einem spannenden Finale Nico Prost als Sieger, der damit auch die Meisterschaftsführung übernahm. Prost ist damit der fünfte Sieger im fünften Rennen, was für eine ausgeglichene Meisterschaft mit siegchancen für jeden Fahrer und jedes Team spricht.
das Siegertrio von Miami
Scott Speed, Nicolas Prost und Daniel Abt (v.l.)
Foto: Formel-E-Media
Ein großer Anwärter auf den Sieg im Miami ePrix war der Lokalmatador, Scott Speed. Der Amerikaner, der Fahrt für das Andretti-Team an den Start ging, gab in Miami sein Debüt in der Serie. Nach einem schwierigen Qualifying ging er aus der fünften Starreihe in Rennen. Dank der Teamstrategie kämpfte er aber in der Schlußphase um den Sieg. Zuerst ging er problemlos an Daniel Abt vorbei und dann jagte er Prost konnte Ihn aber nicht mehr angreifen.
noch führt Daniel Abt, aber Nicolas Prost sitz ihm bereits im Nacken'
Foto: Formel-E-Media
Daniel Abt führte den ePrix von Miami an, bezahlte seine aggressive Strategie am Schluss und musste Energie sparen. Dadurch war er eine leichte Beute für Prost und Speed.

Der sechte Meisterschaftslauf der Formel-E findet am 04.April in Long Beach (Kalifornien) statt, bevor die Formel-E am 09.05.2015 mit den Rennen in Monaco nach Europa kommt.

Rennergebnis FIA Formel E Championship – Miami ePrix (Top-Five) :
1. Nicolas Prost, e.dams-Renault,
2. Scott Speed, Andretti Autosport,
3. Daniel Abt, Audi Sport ABT,
4. Jerome D’Ambrosio, Dragon Racing,
5. Nelson Piquet Jr, China Racing,



Meisterschaftsstand Fahrerwertung (Top-Five):
1. Nicolas Prost - 67 Pkt.
2. Lucas di Grassi - 60 Pkt.
3. Sam Bird - 52 Pkt.
4. Nelson Piquet Jr – 49 Pkt.
5. Sebastien Buemi - 43 Pkt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen