Dienstag, 25. November 2014

Biela/Molina stark am Drücker

Frank Biela (l.) und Miguel Molina Platz zwei bei 24h Slotcar-Rennen
Foto: Audi-Motorsport
Starker Auftritt in Hamburg: Bei einem 24-Stunden-Rennen für Slotcars fuhren die Audi-Piloten Frank Biela und Miguel Molina mit ihrem Audi R8 LMS im Maßstab 1:24 auf Gesamtrang zwei. Den Sieg verpassten die beiden in einer der knappsten Entscheidungen in der Geschichte des Rennens um umgerechnet weniger als 60 Sekunden. Molina gelang bei seinem ersten Start in Hamburg auf Anhieb der Sprung auf das Podium. Biela hatte den seit 1991 ausgetragenen Langstrecken-Klassiker für Slotcars zuletzt fünfmal in Folge gewonnen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen