Freitag, 28. November 2014

ADAC zeichnet Motorsportler aus, Marco Wittmann Motorsportler des Jahres

Christian Abt wurde vom ADAC ausgezeichnet
Foto: Audi-Motorsport
Auf der ADAC SportGala ehrte der Automobilclub am Samstagabend in München die Sieger der Saison. In festlichem Rahmen wurden die Audi-Piloten René Rast und Kelvin van der Linde ausgezeichnet, die im ADAC GT Masters die Fahrerwertung gewonnen haben. Als Sieger der GT-Masters-Mannschaftswertung bekam auch Christian Abt vom Audi-Kundenteam Prosperia C. Abt Racing einen Pokal überreicht.

DTM-Champion Marco Wittmann (DE) nahm aus den Händen von ADAC-Sportpräsident Hermann Tomczyk die Trophäe, den großen Christophorus aus Nymphenburger Porzellan, entgegen. „Marco Wittmann hat in beeindruckender Weise gezeigt, dass er den Titel in der populärsten internationalen Tourenwagenserie zu Recht gewonnen hat”, sagte Tomczyk. Alljährlich wählt eine Fach-Jury aus Vertretern des ADAC und Journalisten die ADAC Motorsportler des Jahres. In der wichtigsten Kategorie setzte sich diesmal Wittmann durch. Die Laudatio für den BMW Team RMG Piloten hielt BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen