Samstag, 30. März 2013

Zum Abschluss der DTM-Tests in Barcelona Wittmann und Wehrlein vorn

Am Feitag Nachmittag fuhren die beiden DTM Neulinge Wittmann (BMW) und Wehrlein (Mercedes) die schnellsten Zeiten.

Wehrlein konnte bereits am Donnerstag mit der zweitbesten Zeit überzeugen und bestätigt damit seine gute Form. Wehrlein ist mit seinen erst 18 Jahren der jüngste Fahrer in der DTM-Geschichte und rutschte erst vor kurzem durch den überraschenden Rücktritt von Ralf Schuhmacher in den Mercedes Fahrerkader.

Mit einem seinem dritten Tagesplatz rundete Christian Vietoris das gute Mercedes-Tagesergebnis ab.

Vom 09. bis 12. April finden weitere Testfahrten auf dem Hockenheimring statt, bevor es am 04. und 05. Mai 2013 beim ersten DTM-Lauf des Jahres 2013 ernst wird.

Die Zeiten am Freitag (29. März) im Überblick:

1. Marco Wittmann (BMW, 1:06,451)
2.
Pascal Wehrlein (1:06,687)
3. Christian Vietoris (Mercedes, 1:06,706)
4. Timo Scheider (1:06,844)
5. Miguel Molina (Audi, 1:07,112)
6. Roberto Merhi (Mercedes, 1:07,200)
7. Mattias Ekström (Mercedes, 1:07,354)
8. Edoardo Mortara (Audi, 1:07,439)
9. Joey Hand (1:07,537)
10.
Andy Priaulx (BMW, 1:07,839)
11. Dirk Werner (1:08,099)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen