Donnerstag, 28. März 2013

Dritter Testtag in Barcelona - zum Mittag zunächst Audi vorn


Filipe Albuquerque
(Foto:J.Hawrda)
Audi hat mit seinen beiden Piloten Filipe Albuquerque und Jamie Green am Donnerstagvormittag zunächst die schnellsten Zeiten vorgelegt. Drittschnellster war am Mittag DTM-Neuling Marco Wittmann im BMW.
Mercedes kam am Vormittag noch nicht richtig in Tritt. DTM-Neuling  Pascal Wehrlein, der für den zurückgetretenen Ex-F1-Fahrer Ralf Schumacher in den Mercedes-Kader aufgerück ist, kam auf Platz sechs ein. Christian Vietoris wurde Achter, Roberto Merhi Elfter und somit Letzter.

Zwischenstand am Donnerstag (28. März) um 13.00 Uhr:

1. Filipe Albuquerque (Audi, 1:07,257),
2. Jamie Green (Audi, 1:07,643),
3. Marco Wittmann (BMW, 1:07, 742),
4. Adrien Tambay (Audi, 1:07,897),
5. Mike Rockenfeller (Audi, 1:08,142).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen