Sonntag, 17. März 2013

Ralf Schuhmacher beendet überraschend seine Karriere

Foto: J.Hawrda
Am Sonnabend gab Ralf Schuhmacher überraschend bekannt, dass er seine Karriere als aktiver DTM-Fahrer sofort beenden wird. Das kommt insofern überraschend, als er erst vor gut zwei Wochen ein Einjahresvertrag für 2013 bei Mercedes untershrieben hatte.

Der Rückzug als DTM-Pilot geschieht dabei offensichtlich auf ausdrücklichen Wunsch von Ralf Schuhmacher. Die DTM verliert damit einen ihrer zugkräftigsten Namen.

Ralf Schuhmacher wird zukünftig im Management des DTM Teams RSC Mücke Motorsport arbeiten und dort vor allen die beiden DTM-Nachwuchspiloten Wehrlein und Juncadella unterstützen.

Mit Schumacher verliert das DTM-Team von Mercedes einen von lediglich zwei verbliebenden erfahrenen Piloten. Neben dem Nachwuchs um Wehrlein, Christian Vietoris, Roberto Merhi und Robert Wickens bleibt nun nur noch Gary Paffett als Routinier. Für die Planung der DTM-Saison 2013 war Schumacher eine zentrale Figur innerhalb des sechsköpfigen Mercedes-Teams, das man ebenfalls im Februar bekannt gegeben hatte.

Nun geht die Mannschaft von Mercedes mit dem jüngsten Team in der Geschichte der DTM an den Start, das Durchschnittsalter der Fahrer beträgt lediglich 23 Jahre.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen