Mittwoch, 8. Februar 2017

Timo Scheider fährt die 24h am Nürburgring - für BMW !!!

Nachdem Timo Scheider am Sonntag bekannt gegeben hat, das er in der Saison 2017 die Rallycross WM fahren wird, lässt er nun die nächste Katze aus dem Sack. Er wird  das 24h Rennen am Nürburgring für BMW bestreiten. Der zweifache DTM Champion wird neben zahlreichen weiteren DTM-Piloten von BMW zum ersten Mal in der "Grünen Hölle" in den BMW Farben  antreten.
Timo Scheider für BMW bei den 24h am Nürburgring
Foto: Jens Hawrda
Timo Scheider: "Ich bin sehr froh, dass BMW Motorsport mir diese ganz besondere Chance gibt. Die Erwartung, mich mit einer neuen Marke zu bewähren und ein neues Kapitel in meiner Karriere zu schreiben, ist riesig. Es passt auch perfekt, dass die 24h am Nürburgring unser erstes Rennen gemeinsames ist. Der Nordschleife-Mythos ist einzigartig. Ich bin BMW sehr dankbar, dass sie mir diese Chance gegeben haben. Und ich freue mich auf alles, was kommen könnte."

Neben dem amtierenden DTM Champion Marco Wittmann (GER) stellen sich die DTM-Piloten Bruno Spengler (CAN), Maxime Martin (BEL), Augusto Farfus (BRA) und Tom Blomqvist (GBR) der Herausforderung "Grüne Hölle". Wittmann, Martin, Blomqvist und Farfus, die Teil des Siegerteams im BMW M3 GT2 im Jahr 2010 waren, haben bereits Nordschleifenerfahrung, während Bruno Spengler bei diesem 24-Stunden-Rennen am letzten Maiwochenende am Nürburgring debütieren wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen