Donnerstag, 13. Oktober 2016

Rallycross-WM: Ekström erobert Hamburg im Sturm

Mattias Ekströmin Hamburg
Foto: HOCH ZWEI /Joern Pollex
Mattias Ekström hat mit seinem Rallycross-Team EKS in Hamburg Station gemacht. Im Vorfeld des elften Laufes zur FIA-Rallycross-Weltmeisterschaft auf dem Estering am 15. und 16. Oktober kam Ekström für einen Medientag in die norddeutsche Metropole und begeisterte nicht nur unzählige Schaulustige. Der Hamburger Sänger und Schauspieler Lotto King Karl durfte auf dem Beifahrersitz des Audi S1 EKS RX quattro Platz nehmen und drehte zusammen mit dem Schweden einige Runden. Der Stadionsprecher des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV zeigte sich begeistert vom 560 PS starken Rallycross-Supercar, mit dem sich Ekström am Wochenende vorzeitig den WM-Titel sichern möchte. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen