Freitag, 14. Oktober 2016

DTM Freitagstraining: Wittmann setzt erste Bestzeit

Wittmann setzt erste Bestzeit im Titelkampf
Foto: Jens Hawrda
Marco Wittmann setzte beim Saisonfinale die erste Bestzeit und umrundete die 4,574 Kilometer lange Strecke in 1:33.909 Minuten. Er war damit 27 Hundertstelsekunden schneller als Lucas Auer (1:33.936 Minuten) im Mercedes-AMG C63 DTM. Félix da Costa gelang eine Rundenzeit von 1:33.970 Minuten und damit Platz drei.

Christian Vietoris (1:33.984 Minuten) schaffte es auf Rang vier. Die Überraschung war aber Renè Rast der ERrsatzmann für Mattias Ekström, der mit seinem Audi die fünftschnellste Zeit fuhr. Die beiden Titelkandidaten von Audi, Edoardo Mortara und Jamie Grenn, konnten mit Patz 13 bzw. 20 noch nicht überzeugen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen