Donnerstag, 18. Februar 2016

Rennversion des Audi TTS im Test

Foto: Jens Hawrda
Die aus dem Audi Sport TT Cup bekannte Rennversion des Audi TTS unterzieht sich einem speziellen Leistungstest. Am 29. Februar stellt sich der kompakte Sportwagen der sogenannten „Balance-of-Performance“-Erprobung auf der südfranzösischen Rennstrecke Le Castellet. Der internationale Rennpromoter „SRO“ vergleicht die Leistungsfähigkeit des frontangetriebenen Coupés mit verschiedenen Wettbewerbern aus dem seriennahen GT4-Rennsport. Audi erhielt bereits Kundenanfragen zu den Einsatzmöglichkeiten des Modells, das bislang ausschließlich dem Audi Sport TT Cup vorbehalten war. Nun überprüft Audi Sport customer racing Alternativen und damit eine Ausweitung seiner Kundensportaktivitäten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen