Mittwoch, 10. Februar 2016

Pascal Wehrlein 2016 für Manor in der Formel 1 ?

Foto: Jens Hawrda
Die Anzeichen verdichten sich, dass wir im Jahr 2016 ein vierter deutscher Fahrer, neben Vettel, Rosberg und Hülkenberg, in der Formel 1 sehen werden. Der 21-Jährige DTM-Champion Pascal Wehrlein wird von den Kollegen von Sportbild mit den Sätzen zitiert: «Die Gespräche führt alle Toto Wolff für mich. Er hilft mir sehr, wofür ich sehr, sehr dankbar bin. Ein Traum hat sich jetzt erfüllt. Seit ich als Sechsjähriger meinen ersten Grand Prix besuchte, wollte ich Formel-1-Pilot werden.»

Der Deal wurde seitens des Manor Rennstalls noch nicht bestätigt, aber es scheint so als wäre man mit Mercedes zu einer Einigung gekommen. Mercedes liefert im Jahr 2016 Motoren an den Manor Rennstall. Damit scheint auch das Gesamtpaket bei Manor konkurrenzfähiger zu werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen