Mittwoch, 8. Januar 2014

IDM - Eröffnungstraining vom 28. bis 30. April 2014 auf dem Lausitzring

Saison startet am 28.-30.April 2014 mit dem Eröffnungstraining auf dem Lausitzring
Foto: Jens Hawrda

Auch im Jahr 2014 startet die SUPERBIKE-IDM mit dem traditionellen Eröffnungstraining vom 28. bis zum 30. April auf dem Lausitzring in die neue Saison. Das Training steht für alle Piloten aus den SUPERBIK-IDM-Klassen (Superbike/Superstock 1000, Supersport 600, Moto 3/DMSB Moto3 Trophy, Sidecars) und Gastklassen (Yamaha-R6-Dunlop-Cup) offen.  

In der neuen Saison gibt es allerdings eine Änderung für die eingeschriebenen Piloten der SUPERBIKE-IDM-Klassen beim Eröffnungstraining. Für die eingeschriebenen Fahrer ist die Teilnahme an mindestens einem Tag Pflicht. Welcher Tag der 3 Tage das ist, kann der Fahrer selber bestimmen. In der Einschreibegebühr von 770,05 EUR ist ein Tag des Einführungstrainings mit enthalten. Sollte ein Fahrer über diesen einen Tag hinaus an den weiteren Trainingstagen teilnehmen wollen, so ist pro Tag eine Gebühr von 150,- EUR zu bezahlen.


Der genaue Zeitplan und Ablauf wird noch bekannt gegeben. Die offizielle SUPERBIKE-IDM-Zeitnahme ist an allen drei Trainingstagen im Einsatz. Zusätzlich werden ein Team der technischen Abnahme und ein Reifenservice vor Ort sein und für Fragen zur Verfügung stehen.

Zu dem wird es erneut wieder möglich sein, den Boxenaufbau bis zum ersten SUPERBIKE-IDM-Lauf, 2 Tage später auf dem Lausitzring, stehen zu lassen. Auch die Renntrucks können bis zum Saisonstart im Fahrerlager geparkt bleiben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen