Mittwoch, 18. November 2015

FIM Superbike Weltmeisterschaft zurück am Lausitzring

Foto: Jens Hawrda
Die „FIM Superbike-Weltmeisterschaft“ kehrt im nächsten Jahr nach Deutschland zurück. Vom 16. bis 18. September 2016 findet der deutsche Superbike-Weltmeisterschaftslauf auf dem Lausitzring statt. Hierauf haben sich der WM-Vermarkter Dorna WSBK Organization (DWO) und die Betreibergesellschaft vertraglich für zunächst drei Jahre verständigt. Somit starten am dritten Septemberwochenende wieder die weltbesten Rennfahrer der Superbike-, Supersport- und Superstock-Klassen auf dem Brandenburger Rundkurs.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen