Samstag, 28. November 2015

DTM: Neue Herausforderung für Adrien Tambay

Bild: Audi-Motorsport
Die DTM-Saison ist zwar beendet, doch für Adrien Tambay geht die Zeitenjagd weiter. Der Audi-Pilot bestreitet im Winter erneut die französische Eisrennserie Trophée Andros. Nachdem er in der Vergangenheit bereits mit einem Elektrorennwagen am Start war, geht der Franzose nun erstmals für das Belgian Audi Club Team WRT an den Start. „Die Serie macht viel Spaß und ich bin glücklich, mit dieser Mannschaft anzutreten“, sagte der 24 Jahre alte Profi. Er teilt sich den Audi A1 quattro Startnummer „11“ mit seinem Landsmann Lionel Daziano, der in der vergangenen Saison die „Elite 2“-Klasse gewonnen hat. Das Schwesterauto mit der Nummer „2“ steuern der frühere Formel-1-Pilot Olivier Panis und die Französin Bérénice Demoustier. Die Saison beginnt im Dezember im französischen Wintersportort Val Thorens und umfasst bis Februar 2016 sieben Veranstaltungen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen