Freitag, 30. Juni 2017

DTM: Bruno Spengler (BMW) mit erster Bestzeit

Bestzeit für Bruno Spengler (BMW) im ersten Freien Training
Foto: Jens Hawrda
Im ersten Freien Training am heutigen Freitag setzt BMW mit Bruno Spengler am Norisring die erste Bestzeit. Auf dem 2,3 Kilometer langem Stadtkurs fuhr der BMW-Pilot eine Zeit von 47,971 Sekunden und war damit 0,077 Sekunden schneller als Mattias Ekström im Audi RS 5 DTM auf Platz zwei. Die Plätze drei und vier gingen mit Tom Blomqvist und Timo Glock ebenfalls an BMW.


Hinter dem Schweizer Nico Müller auf Rang fünf pilotierte Gary Paffett den schnellsten Mercedes-AMG C 63 DTM auf Position sechs. Sein Markengefährte Robert Wickens belegte am Ende der 30-minütigen Session Platz sieben. Die Top-10 komplettierten Augusto Farfus, Maxime Martin (beide BMW) und Mike Rockenfeller (Audi).
Damit liegen nach dem ersten Freien Training fünf BMW-Fahrer in den Top-Ten. Kommt BMW am Norisring aus seinem Tief, wir werden sehen, aber es sieht erst einmal gut aus für die Münchner.


Alle 18 Piloten lagen im Training innerhalb einer Sekunde, das ist der kürze der Strecke zu verdanken, verspricht aber auch für die Rennen ein kompaktes Fahrerfeld mit viel Action.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen