Dienstag, 17. Dezember 2013

Superbike IDM – 2014 kein Lauf auf dem Schleizer Dreieck

Wie die Ostthüringer Zeitung auf Ihrer Internetseite mitteilte wird der MSC Schleizer Dreieck im Jahr 2014 keinen Lauf zur Superbike IDM ausrichten. Auch eine angedachte Ausrichtung der Veranstaltung auf dem Salzburgring wurde durch die Mitgliederversammlung am Freitag voriger Woche abgelehnt.
2014 leider kein Start der Superbike IDM in Schleiz
Foto: Jens Hawrda
Gründe für die Absage sind die Kosten und die nach wie vor bestehenden Unwägbarkeiten aufgrund des Rechtsstreites mit Anwohnern. Die zu erwartenden Kosten für die Ausrichtung der Veranstaltung von ca.250.000 Euro stellen für den MSC Schleizer Dreieck ein unkalkulierbares Risiko dar. Bisher sei man immer mit einem blauen Auge davon gekommen, müsse jedoch beispielsweise auch mit einem möglichen verregneten Wochenende rechnen, so die Aussage der Clubleitung am Freitagabend.
 
Ob nach dieser Absage nun der AMC Schleizer Dreieck in die Bresche springt oder eine anderer Club, ist momentan unklar. Ein Vorstandsmitglied  vom AMC-Vorstand sagte am Sonnabend am Rande einer Veranstaltungen, dass der AMC in dieser Woche dazu beraten werde, was getan werden kann.
2014 startet Superbike-IDM wohl nicht auf dem Schleizer Dreieck
Foto: Jens Hawrda
Unter Insidern wird derzeit auch die Bike Promotion als Retter der IDM gehandelt - entweder als Ausrichter oder Mitorganisator an der Seite des AMC. Ob die Konditionen dafür besser sind als für den MSC ist allerdings unklar.
 
Warten wir ab, was passiert. Es wäre schade wenn die Traditionsveranstaltung auf dem Schleizer Dreieck in 2014 nicht mehr stattfindet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen