Dienstag, 31. Dezember 2013

Michael Schuhmacher weiter in Lebensgefahr

Am gestrigen Abend wurde Michael Schuhmacher zum  zweiten Mal am Kopf operiert. Nach der heutigen Pressekonferenz des Krankenhauses sieht das Ärzteteam eine leichte Verbesserung seines Zustandes, der aber nach wie vor lebensbedrohlich ist. Seine Familie, Ehefrau, Kinder, Bruder und Vater sind bei Michael Schuhmacher.
 
Es wurde nun auch bekannt das es sich um die schwerste Kategorie von Hirnverletzungen handelt, die die Medizin kennt. Nur 50 % aller Patienten überleben solche Verletzungen. Allerdings ist Michael Schuhmacher ein durchtrainierter Sportler, der alle Voraussetzungen für einen positiven Heilungsverlauf mitbringt. Jedoch kann das Ärzteteam gegenwärtig nichts zum Heilungsverlauf oder eventuellen Folgeschäden sagen.
 
Es bleibt nur die Hoffnung das Michael Schuhmacher dieses Rennen um sein Leben und um seine Gesundheit gewinnt. Das wird für uns alle kein schöner Jahreswechsel. Drücken wir Michael uns seiner Familie ganz fest die Daumen und wünschen eine schnelle und vollständige Genesung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen