Mittwoch, 2. November 2016

DTM 2017 nur noch mit 18 Autos

Foto: Jens Hawrda
Es ist beschlossene Sache, die ITR hat nun öffentlich gemacht das die Tourenwagenserie im Jahr 2017 von 24 auf 18 Fahrzeuge reduziert wird. Es dürfte klar sein das es dabei wieder um Kostenreduzierung geht. Pro Hersteller werden wir damit im nächsten Jahr statt acht nur noch sechs Fahrzeuge sehen. Das heist das vermutlich auch Teams verschwinden werden.

Mercedes hat bereits klar gestellt das im Jahr 2017 der Einsatz aller sechs Fahrzeuge zentral von HWA sichergestellt wird. Damit dürften die beiden Teams Mücke und ART Grund Prix die Kündigung erhalten haben.

Bei BMW wird vermutlich das Team MTEK aus der DTM gehen müssen, bei Audi wird sich bei den Teams nichts ändern, Abt, Phoenix und Rosberg setzten jeweils zwei Fahrzeuge ein.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen