Montag, 18. November 2013

ABT-Sportsline steigt in die FIA Formel E Meisterschaft ein

so wird der Formel E Rennwagen von Abt-Sportsline vermutlich aussehen
Bild: Formula E-Media

Am 15. November 2013 hat das Motorsportteam „ABT Sportsline", von Teamchef Hans -Jürgen Abt eine Vereinbahrung unterschrieben, die vorsieht ab 2014 als siebte Mannschaft und einziges deutsches Team in die neue FIA Formula E Championship einzusteigen.
"Wir sind stolz darauf, auf die Möglichkeit an der Premiere dieser neuen Rennserie teilzunehmen. Die Teilnahme an der neuen FIA Formula E Championship markiert ein völlig neues Kapitel in unserer über 60-jährigen Motorsport-Geschichte ", sagte Hans -Jürgen Abt. "Als Unternehmen, das aktiv auf dem Gebiet der regenerativen Antriebe und Elektromobilität arbeitet sind wir vom Konzept dieser neuen Serie überzeugt. Sie ist innovativ, bietet Motorsport auf höchstem Niveau und eine tolle Show für die Fans auf der ganzen Welt – sie passt perfekt zu ABT Sportsline".

Hans-Jürgen Abt (l.) und Alejandro Agag nach der Vertragsunterzeichnung
Foto: Formula E-Media
Audi-Motorsportchef Dr. Wolfgang Ullrich : "Wir haben beobachtet dieses neue Projekt der FIA mit großem Interesse und freuen uns, dass ABT Sportsline als einer der unsere enge und langjährige Partner von Anfang an einbezogen ist. Wir drücken die Daumen für die Mannschaft für die erfolgreiche Meisterung dieser neuen Herausforderung und planen, ihr Engagement von unserem Werk aus wenn notwendig zu unterstützen.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen