Dienstag, 19. Februar 2013

Mercedes hat seinen Fahrerkader noch nicht fix


Foto: Jens Hawrda

In den letzten Wochen wurde spekuliert, das Mercedes die DTM-Saison 2013 nur noch mit sechs statt wie bisher acht Autos absolvieren will.

Fest steht bisher das Gary Paffett, der DTM-Vizemeister des Jahres 2012 in der neuen Saison  in einem Mercedes sitzen wird.


Auch werden wir Robert Wickens, Roberto Merhi und Christian Vietoris wieder im Mercedes sehen. Damit wären vier von eventuell nur sechs zu besetzenden Plätzen vergeben.

Der neue Sponsor Euronics hat nun angekündigt, dass er am 23.02.2013 den neue Fahrer für das EURONICS AMG Mercedes Teams bekannt geben wird.

Was mit Ralf Schuhmacher wird ist noch nicht klar, er hat jedenfalls noch keine eindeutige Aussage über seine Zukunft in der DTM gemacht. Gehen wir davon aus, dass Schuhmacher ein Cockpit besetzt, bleibt bei sechs Fahrerplätzen noch ein Platz zu besetzen.

Mercedes hatte zuletzt bei den letzten Testfahrten in Valencia einen großen Namen präsentieren: Der frühere Formel-1-Pilot Robert Kubica konnte im Mercedes beeindrucken und gab zu erkennen, dass er sich eine Zukunft in der DTM theoretisch vorstellen könne.

Es bleibt also noch spannend, vielleicht geht Mercedes doch mit acht Fahrzeugen an den Start, dann können wir sogar noch über zwei weitere Fahrer spekulieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen