Sonntag, 24. Januar 2016

Besonderes Fahrerlebnis für Fußball-Star Mario Götze

Foto: Audi-Motorsport
Anlässlich der Hahnenkamm-Skirennen in Kitzbühel kam Mario Götze in den Genuss eines Fahrerlebnisses der besonderen Art: Audi-Werksfahrer Mattias Ekström zeigte dem Fußball-Profi des FC Bayern München, wie man auf Schnee und Eis ein Auto im Grenzbereich fahren kann. Götze saß erst auf dem Beifahrersitz, dann durfte er selbst ans Steuer – zunächst im Audi RS 3 Sportback*, anschließend im rund 580 PS starken Audi S1 EKS RX quattro aus der FIA-Rallycross-Weltmeisterschaft. „Das Auto ist der absolute Wahnsinn“, schwärmte der Fußball-Star. „Es war cool, so ein Auto einmal selbst zu fahren. Noch eindrucksvoller war, als Mattias gefahren ist. Da sieht man den Unterschied zwischen Profi und normalen Autofahrer.“

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen