Donnerstag, 9. April 2015

DTM-Pilot Maxime Martin holt ersten Saisonsieg 2015

Die beiden BMW Werksfahrer Maxime Martin (BE) und Dirk Müller (DE) haben in der Blancpain Sprint Series einen erfolgreichen Gastauftritt gegeben. Beim Saisonauftakt in Nogaro (FR) gewannen sie mit dem BMW Z4 GT3 des BMW Sports Trophy Team Brasil das Hauptrennen am Ostermontag.
Maxime Martin
Foto: BMW-Motorsport
Damit sicherten sie dem brasilianischen Team, das sie an diesem Wochenende unterstützten, den ersten Sieg in der Serie. In der Qualifikation am Sonntag hatten Martin nur wenige Hundertstelsekunden zur Poleposition gefehlt. Im nachfolgenden Qualifikationsrennen kämpften Müller und Martin bis zum Schluss um den Sieg und belegten Rang zwei. Das Hauptrennen am Sonntag verlief zunächst perfekt: Martin übernahm mit einem starken Überholmanöver noch in der ersten Runde die Führung und setzte sich danach immer weiter vom Rest des Feldes ab. Nach dem Boxenstopp lag Müller kurzzeitig auf Rang zwei, doch bereits nach wenigen Runden gelang auch ihm ein sehenswertes Manöver und er brachte den BMW Z4 GT3 wieder in Führung. Diese ließ er sich bis zum Schluss des spannenden Rennens nicht mehr nehmen. Die brasilianischen Zwillinge Ricardo und Rodrigo Sperafico fuhren im zweiten BMW Z4 GT3 des BMW Sports Trophy Team Brasil als Zehnte ebenfalls in die Top-10.

In der nächsten Woche wird Martin wieder in das Cockpit seines BMW M4 DTM steigen – bei den offiziellen ITR-Testfahrten in Oschersleben (DE).
Maxime Martin freut sich auf die DTM-Saison 2015
Foto: BMW-Motorsport
Maxime Martin: „Ich bin wirklich sehr glücklich. Mein Start war sehr gut, und ich konnte mich in Führung bringen. Danach habe ich mich etwas abgesetzt und das Rennen von der Spitze  kontrolliert. Dirk hat dann im zweiten Teil einen fantastischen Job gemacht, sich die Führung mit einem tollen Manöver zurückgeholt und dann seine Verfolger in Schach gehalten. Es hat mir großen Spaß gemacht, zusammen mit Dirk hier in der Blancpain Sprint Series anzutreten. Ein großer Dank geht an das BMW Sports Trophy Team Brasil, das uns ein wirklich gutes Auto zur Verfügung gestellt hat. Wir sind über das Wochenende immer stärker geworden und haben am Ende das wichtigste Rennen gewonnen.“

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen